Top
Oberstdorf

Oberstdorf

Auf einer Höhe von 813 Metern über dem Meeresspiegel und einer Fläche von 229,84 Quadratkilometern liegt im schwäbischen Oberallgäu der Markt Oberstdorf. Oberstdorf ist ein heilklimatischer Kur- und Kneippkurort, wie die alpinen Skigebiete Nebelhorn, dem Söllereck und dem Fellhorn/Kanzelwand, die Langlaufloipen, das Eisstadion und die Skiflugschanze zeigen, auch ein Wintersportplatz. Die bereits erwähnten Möglichkeiten des Wintersports in Oberstorf lassen es schon vermuten: Oberstorf ist das Perfekte Reiseziel für Wintersportbegeisterte Touristen, aber wegen den vielen Bergen auch ein gutes Reiseziel für Bergsteiger.

Außer den zahlreichen Möglichkeiten zum Betreiben von Wintersport, bietet Oberstdorf einige Sehenswürdigkeit. Einige Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf sind:

  • Die St. Anna Kapelle in Rohrmoos
  • Die Bauernhäuser aus dem 17. Und 18. Jahrhundert
  • Breitachklamm bei Tiefenbach
  • Das Bundesleistungszentrum für Eiskunstlauf
  • Der Christlessee
  • Das Dichterhaus in Kornau
  • Einödsbach, die südlichste Siedlung Deutschlands
  • Die Audi Arena Oberstdorf, die früher als Schattenbergschanze bekannt war
  • Der Freibergsee, der höchstgelegenste Badesee Deutschlands
  • Das Heimatmuseum mit dem größten Lederschuh der Welt

Außerdem gibt es einige regelmäßige Veranstaltungen. Unter diese fallen:

  • Das immer im Oktober stattfindende Kirchweihfest, auch als Kirchweih oder Kirmes bekannt
  • Der auch immer im Oktober stattfindende Gallusmarkt
  • Der alle fünf Jahre stattfindende Wilde-Mändles-Tanz

Wie Sie sehen, kann Oberstdorf weitaus mehr bieten als nur Wintersport.